Verstanden
Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Freizeit und Sport im Meraner Land

Die Umgebung von Schenna ist eines der attraktivsten und vielfältigsten Sport- und Freizeitgebiete in Südtirol.
Denn Schenna erstreckt sich auf verschiedenen Höhenlagen.
So ist es in dem sonnigen Dorf über der Kurstadt Meran mit seinem milden Klima von Frühjahr bis Herbst möglich,
alpine Wanderungen oder auch anspruchsvolle Mountainbike Touren zu unternehmen.
Gastfreundliche Familienbetriebe mit ländlichem Charme machen aus Schenna
den idealen Ort für einen Familienurlaub im Meraner Land.
Die 225 km Wanderwege umfassen gemütliche Waalwege, grüne und blühende Almpfade, Alpenrosenhänge und Höhenwege. Urige Almen und Berggasthöfe in allen Höhenlagen laden zur Einkehr ein.
Zahlreiche Hütten haben auch im Winter geöffnet, wenn das Skigebiet Meran 2000 seine Lifte
für Skifahrer und Wintersportler öffnet. 


Sport und Action

Vielfältige Freizeitmöglichkeiten 
Aktivitäten in freier Natur wie Mountainbiken, Klettern oder Angeln bis Nischensportarten wie Rafting und Paragleiten finden Sie in unmittelbarer Nähe. Reiterhöfe bieten Reitstunden vor Ort an, an der Longe oder als Ausritt.

Zudem finden Outdoor-Fans in nächster Umgebung Tennis- und Panorama-Golfplätze. Freibäder mit vielfältigen Angeboten laden zum Schwimmen ein.

Besonders spektakulär ist das Rafting im Wildwasser der Passer. 

idm06361alfi

Waalwege

Bereits vor Jahrhunderten legten die Bauern im Etschtaler Mittelgebirge Kanäle für die Bewässerung ihrer Obstwiesen und Weinberge an. Heute begleiten die alten, beinahe eben verlaufenden Wasserläufe, die das Quellwasser ins Tal führten, die Waalwege durch das Mittelgebirge.

Der Schenner Waalweg führt von der spektakulären Masulschlucht oberhalb des Dorfes durch Fichtenwald und Apfelbäume bis ins Naiftal und gibt immer wieder den Blick auf den weiten Meraner Talkessel frei.
Unterhalb von Schenna verläuft der Maiser Waalweg.
Er lotst Wanderer parallel zum Fluss Passer entlang der Apfelwiesen bis ins Nachbardorf Saltaus.
Die Waalwege in Schenna, sowie neun weitere Waalwege im Meraner Land, bilden zusammen die Meraner Waalrunde. Sie umrahmt auf 80 Kilometern das Meraner Becken.

Wanderwege

Dank mildem Klima dauert die Wandersaison in Schenna von März bis November. Hier beginnen zahlreiche Wanderwege direkt vor unserer Hoteltür.

Schenna erstreckt sich vom Weinberg am Hang bis zum Gipfelkreuz im Hochgebirge und umfasst knapp 500 km markierte Wanderwege. Das weitläufige Hirzer Wandergebiet ist mit der Seilbahn vom Dorf Verdins bei Schenna oder vom Dorf Saltaus im Passeiertal aus rasch erreichbar und mit seinen breiten Wegen von Alm zu Alm ideal für Familien. Geübte Wanderer besteigen den Hirzer, mit 2.781 Metern der höchste Berg der Sarntaler Alpen.

Das Wandergebiet Schennaberg begeistert mit alten, malerischen Bauernhäusern und den an exponierten sowie aussichtsreichen Stellen gelegenen Hütten und Almen. Sonnenanbeter machen sich auf zum panoramareichen Hochplateau Meran 2000 und wandern von Falzeben über das Piffinger Köpfl weiter zur Meraner- und Rotwandhütte.

Hütten und Almen

Mit seinen Almhütten und Berggasthäusern bietet die Wanderregion Schenna kulinarischen Genuss und traditionelle Südtiroler Spezialitäten in allen Höhenlagen.

Wanderwege, Fernblicke über das Tal und herzhafte Köstlichkeiten in gesunder Höhenluft erwarten Wanderer auf den vielen Berggasthäusern und Hütten in Schenna. Hier kennt Genuss keine Höhenmeter, denn die Hüttenwirte überraschen Wanderer in allen Höhenlagen mit Südtiroler Gerichten, aber auch mit alpiner und mediterraner Gourmetküche, die in dieser Höhe noch einmal so gut schmeckt.

Von den Sonnenterrassen der Hütten in Schenna aus öffnet sich der freie Blick ins Tal und auf die mächtigen Gebirgsketten der Umgebung.

Biken in Schenna

Radtouren für alle Ansprüche
Biken in allen Höhenlagen bis in den Spätherbst – Das ausgedehnte Radwegenetz rund um Schenna erstreckt sich von den Tallagen bis hinauf zur Gipfeltour.

Mountainbiker finden an heißen Sommertagen schattige Trails und Forstwege durch den Wald, Genussradler brausen mit dem E-Bike entlang der Passer bis in die Kurstadt Meran oder ins Passeiertal. 

Dank des milden Klimas im Meraner Talkessel ist Radfahren und Biken in Schenna von März bis November möglich. So gibt es hier rund ums Rad ein vielfältiges Angebot an Dienstleistungen. Selbstverständlich bieten wir auch eine geführe Bike-Tour an. 

Schenna im Meraner Land
Hotels vom Feinsten
Südtirol Dachmarke
Booking Südtirol